Muschiformen

Muschis gibt es in allen möglichen

Formen und Grössen.

Wie eng oder kurz wie lag oder breit ist von Frau zu Frau ganz verschieden. Die Muschis sind so unterschiedlich wie Fingerabdrücke. So verschieden die Muschis auch sind man kann sie in 5 Haupt- typen einteilen.

Eine ultimative

Umfrage an Frauen

und Männer

Hoch

Typ 1

Die äußeren Schamlippen umschließen die inneren Schamlippen ganz so dass man bei geschlossenen Beinen nur eine Spalte sieht.

Typ 2

Die inneren Schamlippen sind größer ausgebildet als die äußeren Schamlippen, so schauen diese wie ein Vorhang aus den inneren Schamlippen heraus.

Typ 3

Ist der Kitzler etwas größer und die äußeren Schamlippen nicht so ausgeprägt dann schaut der Kitzler hervor.

Typ 4

Die inneren Schamlippen sind so stark ausgeprägt, dass die äusseren Schamlippen die inneren nicht verdecken können, so dass sie über die gesamte Länge freigelegt sind. Dabei ist auch die Klitoris zu sehen.

Typ 5

Die äußeren Schamlippen sind dominant und etwas dicker und umschließen die inneren Schamlippen komplett. Bei geschlossenen Beinen sieht es dann so aus wie eine Camelzehe.

Welche Muschi-Formen kommen am häufigsten vor ?   

Welch Muschi-Formen finden Männer am attraktivsten ?

Wenn du das wissen möchtest so nimm an dieser ultimativen Umfrage teil. Die Umfrage Ergebnisse werden an die angegebene E-Mailadresse gesandt.
Umfrage Hier klicken

Wie du Sex so genießen kannst, dass

du nicht nur einmal, sondern

mehrmals kommst.

Lustgarten
Quattrocento

Muschiformen

Muschis gibt es in allen möglichen

Formen und Grössen

Wie eng oder kurz wie lag oder breit ist von Frau zu Frau ganz verschieden. Die Muschis sind so unterschiedlich wie Fingerabdrücke. So verschieden die Muschis auch sind man kann sie in 5 Haupt- typen einteilen.
Hoch

Typ 1

Die äußeren Schamlippen umschließen die inneren Schamlippen ganz so dass man bei geschlossenen Beinen nur eine Spalte sieht.

Typ 2

Die inneren Schamlippen sind größer ausgebildet als die äußeren Schamlippen, so schauen diese wie ein Vorhang aus den inneren Schamlippen heraus.

Typ 3

Ist der Kitzler etwas größer und die äußeren Schamlippen nicht so ausgeprägt dann schaut der Kitzler hervor.

Typ 4

Die inneren Schamlippen sind so stark ausgeprägt, dass die äußeren Schamlippen die inneren nicht verdecken können, so dass sie über die gesamte Länge freigelegt sind. Dabei ist auch die Klitoris zu sehen.

Typ 5

Die äußeren Schamlippen sind dominant und etwas dicker und umschließen die inneren Schamlippen komplett. Bei geschlossenen Beinen sieht es dann so aus wie eine Camelzehe.

Wie du Sex so genießen kannst, dass du

nicht nur einmal, sondern mehrmals

kommst.

Hier klicken